So läuft ein professioneller Bike-Test

So läuft ein professioneller Bike-Test

"Welches Modell und welche Größe benötige ich? Wie sitze ich richtig auf meinem Rad? Mit welchem Rad kann ich meine sportlichen Ziele am besten verwirklichen?" Wir stellen immer wieder fest, dass Athleten sich nicht aufgrund von eigener Erfahrung und einem Test für die große Investition Fahrrad entscheiden müssen. Wir haben uns gedacht, dass das so nicht weitergehen kann, denn wenn man wortwörtlich tausende von Euros ausgibt, will man ja eigentlich nicht die "Katze im Sack" kaufen. Darum bieten wir euch ab sofort mit unserer triathlon.de Bike-Test-Tour die Möglichkeit zu testen und das Rad so anzupassen, dass es genau für euch passt.

Bei der deutschlandweiten triathlon.de Bike-Test-Tour bieten wir Dir ein umfassendes Bike-Angebot und eine Top-Beratung. Unser Ziel ist es, die Fahrräder herstellerunabhängig zu präsentieren und Triathleten aller Leistungsklassen die Möglichkeit zu geben, verschiedene Modelle ausgiebig zu testen bevor man eine Investition in einen Triathlon-Rad vornimmt.

Riesenauswahl

Wir glauben, dass unsere Athleten bei einem Bike-Test-Event eine breite Auswahl an Rädern probieren können sollten, um Unterschiede zwischen den Modellen selbst "erfahren" zu können. Triathlonräder sind die ultimative Waffe im Kampf gegen die Zeit. Die Geometrie ist auf optimale Windschlüpfrigkeit und bestmögliche Kraftübertragung in der Aero-Position ausgelegt, aber:

Aerodynamik, Geometrie, Steifigkeit, Gewicht, Ausstattung - viele Eigenschaften unserer präsentierten Fahrräder variieren teilweise erheblich, was sich jedoch erst beim Fahren bemerkbar macht. Außerdem: verschiedene Hersteller verfolgen teilweise ganz unterschiedliche Strategien bei der Gestaltung und Ausstattung ihrer Modelle (Einsteiger, Mittelklasse, High-End) und arbeiten oftmals mit eigenen Größentabellen.

Bei den triathlon.de Bike-Test-Tour bieten wir Dir daher eine riesige Testflotte: vier Hersteller, zehn verschiedene Modelle, insgesamt knapp 30 Räder.

Alle Modelle findest Du hier: zur Übersicht

Um bei dieser Auswahl nicht überfordert zu sein, ist es sinnvoll die für Dich relevanten Modelle einzugrenzen (z.B. Aerodynamik vs. Ausstattung, Einsteiger vs. Fortgeschritten, Kurzdistanz vs- Langdistanz, etc.). Diese Angaben werden bereits mit der Anmeldung zur Bike-Test-Tour erhoben, so dass eine sinnvolle Modellauswahl getroffen werden kann.

Das Richtige finden

Zu Beginn erhält jeder Teilnehmer seinen individuellen Testbogen. Dieser dient im weiteren Verlauf als Notizzettel, Bewertungsbogen und Entscheidungshilfe. Ein erfahrenes Team (wir gewährleisten eine 1:1 Betreuung) steht nun bereit, um Dich während des Bike-Tests zu betreuen:

  • Beratung, Modell- und Größenauswahl
  • Unterstützung bei der Einstellung
  • Sitzposition von außen beobachten
  • persönliches Feedback geben
  • die nächste Alternative heraussuchen

Nach diesem Schema kannst Du verschiedene Radmodelle auf "Herz und Nieren" testen. Dein Testbogen ist dabei Dein ständiger Begleiter, auf dem Du alle Modelle im Vergleich zueinander für Dich bewerten kannst. Wir empfehlen drei bis max. fünf Fahrräder zu testen. Am Ende steht der Sieger fest: Dein Super Bike, Dein "Wohnzimmer"!

Alle Termine

MaterialRadfahren

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Featured products