ZWIFT GAMES: Pläne für den größten E-Sport Wettbewerb enhüllt

ZWIFT kündigt das bisher größte E-Sport Event weltweit an: ZWIFT GAMES. Der neue Wettbewerb steht allen Fahrradbegeisterten der Esports-Community offen. Zwift erwartet Rekordzahlen bei der Teilnahme.

Die Zwift Games sollen das größte Radsport-Event aller Zeiten werden und jedem Radsportler die Möglichkeit geben, sich mit tausenden anderen Zwiftern im virtuellen Wettkampf zu messen.

Die Zwift Games sind für alle zugänglich und bieten einen direkten Qualifikationsweg zu den Zwift Games Elite Finals und die Möglichkeit zum Zwift Games Champion gekrönt zu werden. Die Qualifikationsrennen finden Ende Februar 2024 statt und die Zwift Games Elite Finals werden in den ersten beiden Märzwochen 2024 ausgetragen. Bei den Zwift Games werden die Sieger in den drei Medaillen-Disziplinen bei den Männern und Frauen sowie die Gesamtgewinner bei den Männern und Frauen gekürt. Die Gewinner werden außerdem ihren Anteil am höchsten Preisgeld, das Zwift je ausgeschüttet hat, mit nach Hause nehmen.

Um Zwiftern einen Einblick in die Zukunft des Fahrrad-E-Sports zu geben, wird Zwift auch Show-Rennen veranstalten, bei denen die neuesten Innovationen im Zwift-Rennsport vorgestellt werden. Einzigartig ist, dass Zwifter aus der ganzen Welt an einem der Events teilnehmen können, auch ohne um den Titel des Champions zu kämpfen – einfach nur, um den Spaß am Wettkampf zu erleben. Dieser offene Wettbewerb verspricht, die Zwift Games zur ehrlichsten Radsportmeisterschaft zu machen, die es je gab.

Die Zwift Games umfassen die folgenden drei Medaillen-Disziplinen:

1. The Sprint Championship: Dieses Rennen besteht aus den besten Elementen des Zwift Battle Royale, welches für die UCI Cycling Esports World Championships 2023 ins Leben gerufen wurde. Eine echte Herausforderung für die besten Sprinter. Die Rennfahrer werden mehrere Events hintereinander auf einer Vielzahl von Strecken bestreiten, darunter auch einige, die neu auf Zwift erscheinen werden.

2. The Epic Championship: Dies ist das Rennen für die hartgesottensten Zwift-Athleten: diejenigen, die gerne lange Strecken fahren. Dieses zermürbende Rennen ist mindestens 60 km lang und wird die Entschlossenheit der Teilnehmer in jeder Hinsicht auf die Probe stellen. Das Rennen nutzt Watopias neuen Coastal Causeway sowie eine neue Strecke. Gleichzeitig mit der Meisterschaft wird ein Epic Community-Event stattfinden, an dem jeder Zwifter ohne Qualifikation teilnehmen kann. So entsteht das vielleicht größte Radsport-Esports-Event der Welt!

3. The Hill Climb Championship: Seit der Einführung im Jahr 2018 ist die Alpe de Zwift ein wahres Denkmal und ein Anlaufpunkt für die mehr als 600.000 Zwifter, die die 21 Haarnadelkurven durchfahren und den Gipfel erklommen haben. Während der Zwift Games werden die Bergziegen des Zwift-Rennsports die Chance haben, vom Fuße dieser Ikone bis zum Gipfel zu fahren und endgültig zu bestimmen, wer der beste Esports-Kletterer ist. Da zahlreiche Rennfahrer versuchen werden, eine schnelle Zeit auf der ikonischen Strecke aufzustellen, könnten wir neue Rekorde für den Aufstieg sehen. Außerdem kann man an der Community-Herausforderung teilnehmen, die auch die Alpe und andere kultige Zwift-Besteigungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden umfasst.

Wie bei allen Zwift-Rennen wird die Gleichstellung der Geschlechter eine zentrale Säule der Zwift Games sein. Die Renndistanzen werden für Männer und Frauen gleich sein, und das Preisgeld wird zu gleichen Teilen vergeben.

Weitere Details, einschließlich der genauen Daten, Formate, Informationen zur weltweiten Berichterstattungen und der Verteilung der Preisgelder, werden im Dezember bekannt gegeben.


Auch interessant

NewsRadfahrenTraining

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert