6 Variationen für eine effektives Training auf der Rolle

Der erste Gedanke der einem beim Indoor-Radtraining auf der Rolle in den Sinn kommt ist vermutlich Langeweile. Obwohl man dabei ja sogar seine Lieblingsfilme oder Serien schauen kann, hilft das häufig auch nicht über die Monotonie des “Auf-der-Stelle-Radelns” hinweg. Da das aber nicht der Fall sein muss, haben wir hier sechs abwechslungsreiche und effektive Trainingsprogramme zusammengestellt, mit denen das Winter-Indoortraining kommen kann.


Programm 1

Ziel: Schulung der Trittfrequenz

Dauer: Ungefähr 60 Minuten

Ablauf:

  • 10 min im unteren GA1-Bereich mit 90 U/min einfahren
  • 5 min mit 100 U/min im oberen GA1-Bereich
  • 10 x 1 min (10s max. Trittfrequenz abwechselnd mit 50s lockerem Treten so dass der Puls wieder in den unteren GA1-Bereich fällt)
  • 10 min mit 100 U/min im unteren GA1 Bereich
  • 10 x 1 min (10s max. Trittfrequenz abwechselnd mit 50s lockerem Treten so dass der Puls wieder in den unteren GA1-Bereich fällt)
  • 10 min mit 100 U/min im unteren GA1 Bereich
  • 5 min im unteren GA1-Bereich mit 90U/min ausfahren

Anmerkung: Bei maximaler Trittfrequenz nicht im Sattel hüpfen


Programm 2

Ziel: Ökonomisierung der Technik

Dauer: ungefähr 60 Minuten

Ablauf:

  • 10 min mit 90 U/min im unteren GA1-Bereich einfahren
  • 5 min mit 100 U/min
  • 3 min mit 110 U/min
  • 1 min mit 120 U/min
  • 3 min mit 110 U/min
  • 5 min mit 100 U/min

Diese Abfolge wiederholen und anschließend:

  • 10 min Ausfahren mit 90 U/min im unteren GA1-Bereich

Anmerkung: Bei dieser Einheit liegt die Hauptintensität im Grundlagenbereich


Programm 3

Ziel: extensive Grundlagenausdauer

Dauer: zwischen 90-120 Minuten

 

Ablauf:

  • 15 min im unteren GA1-Bereich einfahren mit beliebiger Trittfrequenz (>90 U/min)
  • 3 x 5 min im oberen GA1-Bereich mit 100 U/min und 5 min im unteren GA1-Bereich mit 90 U/min im Wechsel
  • 15 min mit beliebiger Trittfrequenz (>90 U/min) im unteren GA1-Bereich
  • 15 x 30s im oberen GA1-Bereich stehend im Wechsel mit 30s im unteren GA1-Bereich sitzend
  • 15 min mit beliebiger Trittfrequenz (>90 U/min) im unteren GA1-Bereich
  • Nach Belieben nochmal Punkt 4 wiederholen
  • 15 min mit beliebiger Trittfrequenz (>90 U/min) im unteren GA1-Bereich

Anmerkung: Die Zeit geht mit einem spannenden Film trotzdem häufig deutlich schneller vorbei


Programm 4

Ziel: intensive Grundlagenausdauer

Dauer: ungefähr 60 Minuten

Ablauf:

  • 15 min mit 90-95 U/min im unteren GA1-Bereich einfahren
  • 10 x 1 min mi 6s max. Antritt und 54s lockerem Weiterfahren
  • 15 min mit 100 U/min im unteren GA1-Bereich
  • 10 x 1 min mi 6s max. Antritt und 54s lockerem Weiterfahren
  • 10 min mit beliebiger Trittfrequenz (>90 U/min) im unteren GA1-Bereich ausfahren

Anmerkung: GA1 entspricht zwischen 61-75% der maximalen Herzfrequenz oder 71-85% der IANs und GA2 entspricht 76-80% der Hfmax oder 86-95% der IANs


Programm 5

Ziel: kraftorientierte Grundlagenausdauer

Dauer: ungefähr 75 Minuten

 

Ablauf:

  • 20 min mit beliebiger Trittfrequenz (>90 U/min) im unteren GA1-Bereich einfahren
  • 5 x 5 min mit TF=60-65 U/min (mit Puls je nach gewünschter Intensität im oberen GA1- oder GA2-Bereich)
  • 15 min mit beliebiger Trittfrequenz (>90 U/min) im unteren GA1-Bereich einfahren

Anmerkung: Achte beim Fahren mit niedriger Trittfrequenz auf rundes und gleichmäßiges Drücken und Ziehen


Programm 6

Ziel: Schnellkraft

Dauer: ungefähr 60 Minuten

Ablauf:

  • 15 min mit 90-95 U/min im unteren GA1-Bereich einfahren
  • 10 x 1 min mit 6s max. Antritt und 54s lockerem Fahren
  • 15 min mit 100 U/min im unteren GA1-Bereich
  • 10 x 1 min mit 6s max. Antritt und 54s lockerem Fahren
  • 10 min mit beliebiger Trittfrequenz (>90 U/min) im unteren GA1-Bereich ausfahren

Anmerkung: “Einfache” Rollentrainer bieten nicht die gleiche Stabilität wie Indoor Trainer mit Direktantrieb, weshalb es bei hohen Kräften zum Durchrutschen des Hinterrads kommen kann. Ein Direktantrieb ist daher für Einheiten mit kurzen und hochintensiven Intervallen besser geeignet.


RadfahrenTraining

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Featured products