Neoprenanzüge 2022 - die große Übersicht

Dieser Beitrag dient als Einführung in die Neoprensaison 2022 und soll euch eine Gesamtübersicht über die verschiedenen Hersteller ihre Modelle geben. Herstellerübergreifend lassen sich nahezu alle Modelle in eine von drei Kategorien einsortieren: Einsteigerneos, Allrounder und Topmodelle. Bei einigen Marken gibt es für jede Kategorie ein entsprechendes Modell, andere wiederum haben zwei Modelle pro Kategorie - zumeist ein auftriebsstarkes und ein auftriebsschwaches. Dieser Beitrag dient zunächst der Gesamtübersicht, wir werden in den kommenden Wochen alle Modelle ausführlicher vorstellen.

Tipp: wer wissen möchte, welcher Neo am besten für euch geeignet ist, kann alle Modelle ab sofort bei unserer großen Neoprentest-Tour 2022 ausgiebig testen. > Alle Termine

Hier zunächst die Übersicht nach Hersteller:

2XU

Der 2XU Propel P:2 war der Topseller in der vergangenen Saison. Die Anzüge der Propel-Serie des australischen Herstellers überzeugten die Athleten aufgrund der hervorragenden Schwimmeigenschaften. Die "Propel" Serie ist klar strukturiert: P:1 - der Einsteiger, P:2 - der Allrounder, Pro - das Topmodell. Diese Serie wird auch 2022 von 2XU so fortgesetzt.

Propel Pro

  • Topmodell
  • maximale Schwimmeigenschaften & Bewegungsfreiheit
  • ausgeglichenes Auftriebsverhalten

Propel P:2

  • Mittelklasse-Allrounder
  • starker Auftrieb
  • sehr gute Beweglichkeit

Propel P:1

  • Einsteigermodell
  • ebenfalls auftriebsstark
  • gute/ausreichende Beweglichkeit für Einsteigerdistanzen (Sprint/olympisch)

Sailfish

Sailfish zählt zu den beliebtesten Neoprenmarken. Der Hersteller aus Deutschland bietet ein sehr breites Spektrum verschiedenartiger Anzüge für unterschiedliche Bedürfnisse. Vor allem das sehr weiche, geschmeidige Material und eine exzellente Passform begeistern viele Athleten.

IPS Plus 3

  • Topmodell für Schwimmer, die Auftrieb suchen
  • maximale Schwimmeigenschaften
  • maximale Bewegungsfreiheit
  • maximaler Auftrieb

G-Range 8

  • Topmodell für Schwimmer mit guter Wasserlage
  • maximale Schwimmeigenschaften
  • maximale Bewegungsfreiheit
  • moderater Auftrieb

One 7

  • Allrounder für Schwimmer, die starken Auftrieb suchen
  • sehr weiches, elastisches Material
  • hohe Bewegungsfreiheit für effizientes Schwimmen auch auf Langdistanzen

Attack 7

  • Allrounder mit moderatem Auftriebsverhalten
  • exzellente Passform, hohe Bewegungsfreiheit
  • für alle Distanzen sehr gut geeignet

Ignite

  • Einsteiger, Openwater
  • dünnere Materialstärke: geringer Auftrieb, aber auch reduzierter Kälteschutz im Vergleich zu anderen Neos
  • sehr gute Bewegungsfreiheit für Einsteigermodell

HUUB

Bei unseren Neoprentestschwimmen konnten wir für Huub die größten Beliebtheitszuwächse verzeichnen. Benannt nach dem Wissenschaftler Professor Huub Toissant, der maßgeblich für die Entwicklung der Neos verantwortlich ist, setzt der Hersteller auf innovative Materialverarbeitung, um die Neos schnell, flexibel und komfortabel zu machen. Herren- und Damenmodelle unterscheiden sich in der Materialdicke und Auftriebsverhalten: Herrenmodelle (3:5) etwas dicker, stärkerer Auftrieb / Damenmodelle (3:3) dünner, leichter, weniger Auftrieb.  

Agilis 3:5 Herren / Agilis 3:3 Damen

  • Topmodell für neue Bestzeiten
  • maximale Schwimmeigenschaften & Bewegungsfreiheit
  • Herren gehobener / Damen moderater Auftrieb

Varman 3:5 Herren / Aura 2 3:3 Damen

  • flexibler Allrounder
  • Herren starker Auftrieb mit zusätzlicher Hüftstabilisierung / Damen moderater Auftrieb
  • gehört zu den beliebtesten Modellen bei der Neotest-Tour 2022

Aegis X 3:5 Herren / Aegis X 3:3 Damen

  • gehobener Einsteigerneo
  • Herren starker / Damen moderater Auftrieb
  • gute Bewegungsfreiheit für Einsteigersegment

Blue Seventy

Die Erfolgsmodelle des amerikanischen Neoprenspezialisten haben bereits viele Profis und Altersklassenathleten zu Top-Platzierungen bei unzähligen Rennen durch das Wasser getragen. Altbekannte Erfolgsmodelle, neu überarbeitet, bilden das Grundgerüst für 2022.

Helix

  • Topmodell mit ultimativer Bewegungsfreiheit
  • maximaler Auftrieb
  • geringster Krafteinsatz, höchste Zugeffizienz
  • To-Down-Reißverschluss

Reaction

  • komplett neu überarbeiteter Allrounder
  • starker Auftrieb (5mm), dünne Armpartie (1,5mm), sehr gute Beweglichkeit
  • tief ausgeschnittener Halsabschluss

Fusion

  • gehobenes Einsteigermodell
  • mittlerer Auftrieb
  • gute Beweglichkeit

Zoot

Ähnlich wie 2XU hat Zoot eine klar strukturierte Neoprenlinie, die sowohl optisch als auch qualitativ einen richtig guten Eindruck macht. Die drei Modelle für Damen und Herren bilden damit die klassischen Kategorien Einsteiger, Mittelklasse und Topmodell ab.

Wikiwiki

  • Topmodell, hächste Flexibilität
  • superdünnes 0,3mm FLEXskin Material im gesamten Arm- und Schulterbereich
  • maximale Schwimmeigenschaften & Bewegungsfreiheit
  • gutes, ausgeglichenes Auftriebsverhalten

Bolt

  • Allrounder, für alle Distanzen sehr gut einsetzbar
  • starkes Auftriebsverhalten
  • sehr gute Beweglichkeit, effiziente Gleitphase

Kona

  • Einsteigerneo
  • für alle kurzen Triathlon-/Schwimmdistanzen sehr gut geeignet
  • gehobenes Auftriebniveau
  • gute Beweglichkeit

Neoprentestschwimmen in Deiner Nähe

MaterialNeopren

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert